Unternehmen

Die DEA Speicher GmbH wurde im September 2011 gegründet und nimmt die Funktion des entflochtenen Speicherbetreibers (SSO) in der DEA Gruppe wahr. Die Gesellschaft ist tätig in der Errichtung, dem Erwerb und dem Betrieb von Anlagen der Erdgasspeicherung, sowie der Vermarktung von Speicherkapazitäten- und dienstleistungen. DEA Speicher GmbH hat die operative SSO Funktion für den Erdgasspeicher Inzenham-West ab dem 01.04.2012 übernommen.

Die DEA Speicher GmbH betreibt den unterirdischen Erdgasspeicher Inzenham-West in der Nähe von Rosenheim. Damit werden saisonale und kurzfristige Verbrauchsschwankungen ausgeglichen. Im Sommer wird das Gas gespeichert und im Winter - wenn der Bedarf größer ist als deutsche Produktion und Importlieferungen - in das Versorgungsnetz abgegeben.

Zur Deckung des Gesamtbedarfs wird Erdgas aus Russland, den Niederlanden, Norwegen und Dänemark importiert. Mit seinem Speichervolumen leistet die DEA Speicher GmbH einen wichtigen Beitrag zur Erdgasversorgung Oberbayerns und darüber hinaus. Netzbedingt wird vorwiegend russisches Erdgas gespeichert.

Bei dem Gasspeicher Inzenham-West handelt es sich um eine ausgeförderte Erdgaslagerstätte, die vor Millionen Jahren entstanden ist und sich nun besonders gut zur Einlagerung großer Erdgasmengen eignet. Die Tatsache, dass sich hier über Millionen Jahre Erdgas sammeln konnte, beweist, dass die darüber liegenden Deckschichten das Speichergestein nach oben hin sicher abdichten. Der DEA Speicher GmbH steht die langjährige Erfahrung der DEA Deutsche Erdoel AG zur Verfügung. Diese betreibt seit fast 40 Jahren Erdgasspeicher sicher und zuverlässig.

 

Daten und Fakten

Die technischen Kapazitäten für den Erdgas-Untertagespeicher Inzenham-West sind nachfolgend aufgeführt:

KapazitätArbeitsgasvolumen [MWh]Maximale Einspeicher- leistung
[MWh/h]*
Maximale Ausspeicher- leistung
[MWh/h]*
fest4.760.0001.7923.360
unterbrechbar0350280

* abhängig vom Speicherfüllstand 

Der Speicher Inzenham-West ist an das Gasnetz der bayernets GmbH angeschlossen und gehört zum Marktgebiet NetConnect Germany. Im Grundsatz gelten die dort gemachten Anforderungen an die Gasbeschaffenheit auch für die Speicherung. Sämtliches gespeichertes Gas ist H-Gas.

Die technisch minimalen Flussmengen für die Ein- und Ausspeicherung entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

 Qmin EinQmin Aus
Inzenham-West450 MWh/h450 MWh/h

 

Ihre Ansprechpartner

Jörg Fanger

DEA Speicher GmbH

T +49 40 6375-2819
F +49 40 6375-3819

Claude Klingenberger

DEA Speicher GmbH

T +49 40 6375-2540
F +49 40 6375-3434